Um Authentiizität bemühter Cop-Thriller


End of Watch – Michael Peña, Anna Kendrick, Natalie Martinez – als DVD erschienen bei Universal Pictures Germany GmbH

Bei End Of Watch dringt man in die Lebenswelt der LAPD-Officer Taylor (Jake Gyllenhaal) und Zavala (Michael Peña) ein. Dabei ist viel des Bildmaterials (scheinbar) von mitgeführten Kameras der Polizisten oder auch Gangster aufgenommen. Dies führt tatsächlich zu einem in der ersten Filmhälfte relativ authentisch wirkenden "Mitendrin"-Erlebnis. Ich weiß aber dass mancher Cineast die Wackelbilder nicht ausstehen kann, das ist also Geschmackssache, dient hier aber dem gewünschtne Zweck. Die Cops geraten immer mehr zwischen die Fronten des Konfliktes zwischen mexikanischen und schwarzen Drogenbanden. Und finden sich am Ende auf der Todesliste einer besonders finsteren Mexiko-Gang wieder.

Leider dreht die Handlung immer wieder in Hollywood-Klischees ab. So retten die beiden Polizisten schwarze Kinder aus brennenden Häusern, oder einer schützt den anderen vor Kugeln, indem er sich dazwischen schmeißt. Was meines Wissens kein wirklich effektiver Schutz gegen Gewehrsalven ist. Außerdem ist das Bemühen zu spüren, die Polizisten als Helden darzustellen. Direkt am Anfang haben die beiden nach einem (für die anderen) tödlichen Schusswechsel mit schwarzen Verbrechern so einen ekelhaft positiven Adrenalin-Kick, dass man meint der Film könnte (oder müsste) in eine ganz andere Richtung gehen.

Aber die Action stimmt und die beiden Hauptdarsteller füllen ihre Filmfiguren wunderbar mit Leben. Auch bei Gewaltdarstellungen macht der Film keine Kompromisse. Die Altersfreigabe ab 16 ist eigentlich kaum nachzuvollziehen, das sollte schon eher ab 18 Jahren laufen. Für Fans von Streifen wie Training Day und dergleichen jedenfalls ein gefundenes Fressen.

Diese Kritik wurde verfasst am 07.08.2015 09:37

Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --

Meine Video-Kritik

×