Feine Gruselgeschichte mit Demi Moore


Half Light – Demi Moore, Hans Matheson, James Cosmo – als DVD erschienen bei STUDIOCANAL

Heute mal eine Rezension zu einem älteren Film. Half Light mit Demi Moore. Sie spielt die Starautorin Rachel, deren kleiner Sohn Thomas durch eine Unachtsamkeit im Fluss am Haus ertrinkt. Um wieder schreiben zu können, zieht sie in ein verlassenes Domizil am Meer. Unweit eines Leuchtturmes, mit dessen attraktiven Wächter Angus sie eine Liaison eingeht. Doch die Bewohner des anliegenden Fischerdorfes erzählen ihr, dass Angus sich bereits vor sieben Jahren nach einem Eifersuchtsdrama das Leben genommen hat. Und so fragt sich Rachel ob sie nur noch Gespenster sieht und langsam durchdreht, zumal ihr auch ihr verstorbenes Kind mehrmals erscheint.

Ganz so geisterhaft ist die Erklärung für die Vorkommnisse denn doch nicht, und sie wirkt auch ein bisschen an den Haaren herbeigezogen. Trotzdem sorgt der Plot für genau so fein dosierten Grusel wie ich ihn gerne habe. Für Liebhaber des gepflegten Psychothrillers auf jeden Fall empfehlenswert.

Diese Kritik wurde verfasst am 28.07.2015 21:58

Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --

Meine Video-Kritik

×