Bildgewaltiger, guter Film


Im Herzen der See – Chris Hemsworth, Benjamin Walker, Cillian Murphy – als DVD erschienen bei Warner Home Video

Chris Hemsworth spielt bei "Im Herzen der See" einen grundehrlichen, kernigen, aber auch ehrge Walfänger. Gerne hätte er sein eigenes Kommando, doch seine Chefs setzen ihm einen unerfahrenen Kapitän vor die Nase. Ebenfalls ziemlich eigen, führt der seine Mannschaft erstmal willentlich in den Sturm. Nach einem Walangriff geraten die Männer der Essex in Seenot, und der Überlebenskampf beginnt.

Die reich bebilderte Geschichte wird aus der Sicht eines Mannes erzählt, der vor Jahrzehnten dabei war und mit den damaligen Ereignissen noch immer hadert. Er gibt die Geschichte an Herrman Melville weiter, der das Erzählte zum großen Roman Moby Dick verarbeiten wird.

Ich fand den ganzen Film sehr stimmungsvoll und auch anrührend. Überraschend kommt die schlimme Tat der Seeleute, welche dem Erzähler über so eine lange Zeit Gewissensbisse macht, allerdings nicht. Seis drum, ein großes und sehenswertes Kinodrama in Form einer Variation des "weißen Wals".

Diese Kritik wurde verfasst am 05.10.2016 15:30

Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --

Meine Video-Kritik

×