Zahme Suffkomödie


Mädelsabend - Nüchtern zu schüchtern! – Elizabeth Banks, James Marsden, Kevin Nealon – als DVD erschienen bei Universum Film GmbH

Meghan Miles (Elizabeth Banks) ist als Nachrichtensprecherin auf dem Sprung von einem Lokalsender zu einem landesweiten Broadcaster. Als sie aber erfährt dass aus dem Karrierekick doch nichts wird und ihr Verlobter Kyle sie auch noch sitze lässt, geht sie mit ihren zwei besten Freundinnen aus. Sie landet mit dem Barkeeper in der Kiste. Ihr Versuch von dort nach Hause zu kommen, in ihrem betont nuttigen Kleid, gestaltet sich als Spießrutenlauf. Als sie von ihrem Manager erfährt, dass sie doch noch eine Chance auf ihren Traumjob bekommt und sie sich ihre nächste Show genau ansehen werden, ist sie zusätzlich im Stress.

Die Komödie bestätigt eher Vorteile und Klischees, als dass sie mit ihnen in humoriger Weise spielt. Manchmal sorgt die Situationskomik für Lacher. Aber die Geschichte ist zu lahm und der Humor zu zahnlos um abendfüllend zu unterhalten. Nicht so toll.

Diese Kritik wurde verfasst am 05.07.2018 18:08

Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --

Meine Video-Kritik

×