Feinsinnige Action ohne stumpfen Patriotismus


Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr [Blu-ray] – Gerard Butler, Aaron Eckhart, Finley Jacobsen – als Blu-ray erschienen bei Universum Film GmbH

jaja, darauf hofft man hier vergeblich. Worum geht's? Der US-Präsident (Aaron Eckhart) ist eh schon arg gebeutelt: Er hat seine Frau bei einem Autounfall verloren. Dabei ist sein Sicherheitsbeamter und Kumpel Mike (Gerard Butler) etwas unfairerweie in Ungnade gefallen, weil er nur das Staatsoberhaupt retten konnte; fortan fristet er sein Dasein als Papiertiger. Als aber auch noch eine nordkoreanische Einheit das weiße Haus einnimmt und den Präsi und wichtige Minister als Geiseln nimmt, bietet sich Mike die Chance, sich zu rehabilitieren - denn er ist der einziger im Gebäude, der die Missetäter ausschalten kann.

Bis auf ein paar coole Oneliner Gags von Einzelkämpfer Mike hat der Film wenig zu bieten. Mike schießt sich eben durch bis er den Obergangster zur Strecke bringt. So weit, so vorhersehbar. Der ungebrochene Patriotismus ist schon hart über die Schmerzgrenze dosiert. Wenn die unerwartet schlecht ausgerüsteten Secret Service-Mitarbeiter reihenweise niedergemäht werden, ist das weit weniger Screentime wert als die von Kugeln durchsiebte Flagge. So richtig sinnig ist der Plot auch nicht. Für nebenbei geht's, man braucht nicht sonderlich aufzupassen.

Diese Kritik wurde verfasst am 24.01.2018 23:38

Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --

Meine Video-Kritik

×