Nette Neuinterpretationen


The Abbey Road Sessions – Kylie Minogue – als Audio CD erschienen bei Parlophone Label Group (Plg) (Warner)

Kylies Hits, neu arrangiert mit Orchester-Begleitung. Das Ergebnis sind kaum wiederzuerkennende Tracks, die man sich gut anhören kann. Ein wenig geht das individuelle der jeweiligen Songs zwar verloren, andererseits gewinnen sie durch die abwechslungsreiche Instrumentierung mit akustischen Instrumenten natürlich auch und werden musikalisch interessanter als die Originalfassungen. Kylies Stimme hat denselben Wiedererkennungswert wie eh und je und ist eben Geschmackssache. Ein sehr charmantes Album.

Diese Kritik wurde verfasst am 13.07.2013 12:50

Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --

Meine Musik-Kritik

×