Arina

Arina 31.901 Punkte

Mitglied seit 20.03.2013

Kritiken dieses Mitglieds

Der MyCrits-Nutzer Arina hat bislang 148 Bewertungen verfasst.


Krimi mit Tiefgang

Arina Ein rundum gelungenes Werk, das den Leser für sich entscheiden lässt, ob er einen Kriminalroman liest, oder eine Studie über Trauerbewältigung durch Beschäftigung mit sich auftuenden menschlichen...

Bewertung weiterlesen


Beklemmndes Protokoll der Gegenwart

Arina Afrikanische Flüchtlinge mitten in unserer Hauptstadt Berlin, genauer gesagt auf dem Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg. Man kann sie nicht übersehen, sie campieren dort sein über einem Jahr als die...

Bewertung weiterlesen


Eine Mutter-

Arina Ein Roman, der die Liebe zwischen Mutter und Tochter mal aus einem anderen Blickwinkel beleuchet. Eine Liebe, die sich in Dingen ausdrückt, die nur die beiden Beteiligten einzuschätzen wissen. ...

Bewertung weiterlesen


Spannend aber kein Krimi

Arina Maggie und Nula, beide Anfang 30, sind Cousinen und sie waren zu Teenagerzeiten beste Freundinnen. Das änderte sich aber und wird in Rückblenden dem Leser scheibchenweise näher gebracht. Im...

Bewertung weiterlesen


Verstehen ohne Worte

Arina Der erste Eindruck, den man von seinem Gegenüber gewinnt, entsteht - angeblich - innerhalb von weniger als einer Sekunde. Da entscheidet sich schon, ob ich den Menschen, der vor mir steht, und von...

Bewertung weiterlesen


Was braucht man eigentlich, um glücklich zu sein?

Arina Diese Frage ist der Kernpunkt dieses Buches. Um darauf eine Antwort zu finden, zieht Hector, von Beruf Psychologe, hinaus in die Welt und er trifft zahlreiche Menschen, glückliche und...

Bewertung weiterlesen


Familienalltag humorvoll erzählt.

Arina Wer hätte das gedacht? Aus einer Kolumne in einer Tageszeitung ist dieses Buch entstanden. Der Redakteur und jetzige Autor Ansgar Griebel hat den ganz normalen Wahnsinn seines Familienlebens zu...

Bewertung weiterlesen


'Es braucht oftmals nicht viel, um ein ganzes Leben zu veränder

Arina Martin Walser hat eine sehr eigene Art zu schreiben, die Dinge zu benennen und auf den Punkt zu bringen. In diesem Roman geht es vordergründig um Theo Schadt, 72 Jahre alt und von einer großen...

Bewertung weiterlesen


Krimi mit persönlicher Note

Arina Spannend, das kann man mit Fug und Recht zu diesem Krimi sagen. Leider habe ich Band 1 vorher nicht gelesen, so manches Mal wurde darauf inhaltlich zurückgegriffen. Aber ich konnte der Handlung...

Bewertung weiterlesen


Jede Hilfe ist gefragt

Arina Ein sehr anrührendes Hörbuch, was uns Kirsten Boie da vorliest. Es geht um die Geschichte der kleinen Rafah, die mit ihrer Familie aus Syrien flüchten musste und in Deutschland versucht, eine...

Bewertung weiterlesen


Und immer lockt das Weib...

Arina . . . und was für ein Weib! Dieser Bildband dokumentiert mit wunderbaren Fotos die Erfolgsgeschichte der "Bardot", wie sie kurz und knapp genannt wurde. Aber nicht nur die eindrucksvollen Fotos...

Bewertung weiterlesen


Ein grauenvolles Verbrechen und seine Folgen

Arina Eins gleich vorweg: Ein verflixt harter Tobak ist dieses Buch, sowohl von der Thematik als auch von der Schreibweise, der Art der Darstellung und auch der unterschiedlichen Sichtweise der...

Bewertung weiterlesen


Eine Geschichte, die Mut macht

Arina Es ist eine Liebesgeschichte, die die Autorin hier in wunderbar anrührender Weise erzählt. Die Geschichte von Madeline unbd Olly. Madeline ist 18 Jahre alt und hat noch nichts von der Welt...

Bewertung weiterlesen


Alter Mann versucht ein neues Leben mit junger Frau

Arina Worum geht es? Vorrangig um Alter, um Liebe, um Erwartungen an das Leben. Es geht um Theo Schadt, bisher beruflich sehr erfolgreich, nun inzwischen 72 Jahre alt und irgendwie lebensmüde. Ausgelöst...

Bewertung weiterlesen


Die erste Liebe, nicht immer leicht

Arina Bei der Überlegung, ob dieses Buch geeignet dazu ist, einem Heranwachsenden die eigene Sexualität verständlicher zu machen, bin ich bei dieser Geschichte hängen geblieben. Es ist die Geschichte...

Bewertung weiterlesen


Eve Dallas ermittelt zum wiederholten Male

Arina In altbewährter Nora Roberts-Manier ist auch bei diesem Fall längst nicht alles so, wie es auf den ersten Blick aussieht. Lieutenant Eve Dallas und ihre Assistentin Delia Peabody müssen wieder...

Bewertung weiterlesen


Mord im Jahre 2060

Arina Nora Roberts hat diesen Krimi geschrieben, wie schon so oft unter dem Pseudonym "J. D. Robb". An mir ist diese Autorin bisher vorbeigegangen, will sagen, ich hatte noch nichts von ihr gelesen und...

Bewertung weiterlesen


Charlotte Link, wie wir sie lieben

Arina Ich kenne sehr viele der Romane von Charlotte Link, immer sehr umfangreich, sehr detailliert. Die Charaktere sind stets gut herausgearbeitet und die Motivation, die die einzelnen Personen antreibt...

Bewertung weiterlesen


Bewältigung einer Midlifecrisis

Arina Der Autor ist einerseits ein Beispiel dafür, was Männern ab/mit Mitte 50 so alles einfallen kann, um sich und der Umwelt noch einmal zu beweisen, was in ihnen steckt. Andererseits hat er einen...

Bewertung weiterlesen


Ein ziemlich unbekannter Teil des Krieges

Arina Die Geschichte spielt in einem kleinen Dorf namens Sandheim. Dort erlebt man den Krieg eigentlich nicht direkt sondern mehr durch dessen Auswirkungen. Die Männer sind weitestgehend in den Krieg...

Bewertung weiterlesen


Deine Registrierung auf MyCrits

Bitte akzeptiere unsere AGB um Kritiken & Kommentare auf dem kostenlosen Portal MyCrits zu speichern.

Unsere AGBs

Schließen

Anmeldung

Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

--

--

-- --